HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Frank Wolfraum

Gitarre: Ralf Bethke

Gitarre: Michael Müller

Bass/Keyboard: Iggo Gunzelmann

Schlagzeug: Gerald Vogel

 

Tracklist:

  1. Dirty´N Rough
  2. Chained By Love
  3. Hold On To Your Heart
  4. Keep On Running
  5. The End
  6. The One Who Holds The Key
  7. Ordinary Child
  8. Dreams Of Love
  9. Princess
  10. Run Away

Deutschland hat doch so ihre ein oder andere gute Band hervorzuweisen. Steel Dawn möchte ich euch daher auch nicht vorenthalten. Ihr Debut-Album „Mirror Images“ wurde 1994 über das damalig bekannte Label Long Island Records herausgegeben. Über Long Island Records konnte man ja vieles sagen, wie die bringen ja eh nur Schrott heraus, aber die meisten CD´s waren jedoch auch irgendwie genial und ich finde dieses Album auf jeden Fall ernennenswert. Hier kommen Klänge wie bei Jaded Heart oder Bonfire auf. Der starke Opener „Dirty´n Rough“ lässt schon den Vorgeschmack auf die weiteren Songs erwarten. Ein richtige Leckerbissen! Eine sexy Frauenstimme frägt um Aufmerksamkeit und klangvoll kräftige Gitarren geben den Ton des Songes hier an. „Chained By Love“ und „Hold On To Your Heart“ erinnern hier stark an Michael Bormanns Stimme. Bei „Keep On Running“, „The End“, „The One Who Holds The Key“, „Dreams of Love“ bringen uns nichts neues in Sachen Melodikrock. Einfach geile Rocksongs, die richtig gut ins Ohr gehen. Die Balladen „Odrinary Child“, „Princess“ und „Run Away“ sind auch nicht schlecht und sicherlich Wert sie aufzuzählen. Fazit: Holen, Kaufen und sich pure 41Minuten geilen Sound reinziehen!

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren