HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Bernard Wolf

Gitarre: Ray Swist

Bass: U.K. Heaven

Schlagzeug: Ramy Ali

Keyboard: Mash Winning

 

Tracklist:

  1. Intro
  2. Groovy
  3. Fly
  4. Livin´A Lie
  5. Sweet Love
  6. O.P.M
  7. Last Time
  8. Livewire
  9. Paternal Love
  10. Playin´with the reaper
  11. Ride, Baby, Ride
  12. All Night
  13. Seasons
  14. Hot Stuff
  15. Swist & Dance

Wirklich viel gibt es über die deutsche Band Big Apple im Internet nicht zu erfahren. Anfang der 90iger waren sie in der Rockszene um München bekannt und brachten ihr erstes und einziges Album „Rock Area“ unter dem Label Point Music 1996 heraus. Eine Band mit 5 talentierten Kerlen wie Bernard Wolf (Sänger), Ray Swist (Gitarre), U.K. Heaven (Bass), Ramy Ali (Schlagzeug) und Mash Winning (Keyboard) sollte man in Erinnerung behalten. Sie waren als Vorgruppe unter anderen auch mit Pretty Maids on tour. Das Cover ist recht witzig gehalten und lässt aber nichts von dem Musikstil erahnen. Die Musik bewegt sich wie schon der erste Song „Groovy“ verrät einfach groovig mit viel dreckigen Gitarrenparts. „Fly“ erinnert ein bischen so an Jazz mit etwas power dahinter. „Livin´A Lie“, „Last Time“ und „Ride,Baby,Ride“ sind die typisch Melodikrock-Songs zum Abrocken. Harte krachige Gitarren gepaart mit powerbass und eingängigem schönen chorus zum Mitsingen. „Sweet Love“ ist eine Ballade alla Harem Scarem oder Subway. „O.P.M“ ,„Livewire“,„Paternal Love“, „Playin´with the reaper“, „All Night“, „Seasons“ und „Hot Stuff“ sind nicht genau einzuordnen.....hhhmmm, ich würde sagen eine Mischung aus XYZ bis hin zu Glass Tiger parts und etwas akapella. Der einzige Ausrutscher ist der Instrumental-Song „Swist & Dance“ hört sich an wie eine Mischung spanischem Tanz und schlechtem Techno aber sonst ein passables Album.  

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren