HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Jahr:  April 2014

Label: MusicBuyMail

 

 

Besetzung:

Sänger: Jan Anders “Longbeard” Boen

Bass: Lars Stian “Too Late” Havraas

Gitarre: John Petter “No Thanks” Pershaug

Gitarre: Vidar “Maniac” Svanheld

Schlagzeug: GeirArne “The Cannon” Dale

 

Tracklist:

01. Self-Made Son of B***H

02. One Size Fits All

03. King of the World

04. Gone Fishing

05. Dirty Nelly

06. Harder Being Me

07. Lone Rider

08. Lord Have Mercy

09. Hey You!

10. I Did it All (Thanks You & Goodnight!)

Bonustracks

11. Wine, Women An´Song (Whitesnake Cover)

12. Strongman 

 

 

Deutsch:

Die Norweger Humbucker haben sich bereits mit ihrer ersten Scheibe R.O.C.K.S hervorragende Kritiken einheimsen können. Mit ihrem zweiten Album das auf den Namen „King of the World“ lautet, ist wohl ganz klar, wie die Band sich selbst im Rockbusiness sehen. Musikalisch bewegen sich die Herren im Rock´n Roll Bereich mit einer guten Portion an rhythmischen Gitarren und melodischen Klängen. Hi und da auch mal mit bluesigen oder countrylastigen Abschnitten versehen.  Schon  ihr Opener „Self-Made Son of B***H“ rollt fetzig dahin und lädt zum Rocken ein. Weiter geht’s richtig rockig mit der Nummer „One Size Fits All“. Im ¾ Takt trällert der Song gemächlich und melodisch dahin. Ist ganz klar ein Muss auf jeder Party. Im Gleichen Rhythmus liegt dann auch der Titeltrack „King of the World“ mit dem Unterschied, dass im Hintergrund ein Chorus zu hören ist. Ziemlich gemächlich und eher träge dagegen rockt „Gone Fishing“ mittendrin. Ist aber auch gleich der Auftakt zur ruhigen Ballade „Dirty Nelly“, die Country-Lastig dahinschwebt. Dann ziehen sie wieder ganz rockig an mit „Harder Being Me“, der jedes Kind mitsingen kann. Auch „Lone Rider“ ist eher gemächlich zu sehen. Dann fetzen die Gitarren wieder bei „Lord have Mercy“ im Rhythmischen Takt mit. „Hey You!“ rockt im gemächlichen Rhythmus weiter und ist der Mitsingsong schlechthin. Dann wird’s richtig schnell mit „I did it all (Thank You & Goodnight)“, der wohl auch der schnellste Song auf der Scheibe ist. Die mir vorliegende Scheibe hat dann noch die Bonustracks „Wine, Women An´Song“ der von Whitesnake gecovert wurde und richtig gut rüberkommt und den Song „Strongman“, der sich hören lassen kann. Humbucker schreiben mit der Scheibe nicht Geschichte und ob Sie die Könige der Welt werden, zeigt sich wohl an den verkauften Alben und Fans der Band. Wer Rock´n Roll und Bluesige Abschnitte mag, liebt das Album, mir fehlt leider etwas mehr Würze und Power dahinter. Ganz interessant finde ich noch, dass die Band selbst auf ihrer Webseite von King of the World sogar spezielle signed CD Kopien als Jewel Case an den Mann bringen. Das zeigt wieviel Ihnen das Album und ihre Fans Wert sind. Daumen hoch, macht weiter so Humbucker!!!

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren