HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Vengeance - Spaß, Party und purer Rock´n Roll!!!

Vengeance ist das Serum, dass man auf der Zunge zergehen und in den Körper fließen lässt. Ihre fantastischen Rhythmen, gelungenen Melodien, aufreizenden Texten und einem großen Batzen an Spaß haben die Jungs gut drauf. Egal ob es die 80er/90iger oder das Jetzt ist….!!! Sie haben nichts vergessen und sind stärker denn je. Jetzt hab ich auch endlich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und mir den witzigen Frontmann Leon Geowie gegriffen, um meine tausend Fragen zu beantworten, und meine Neugier zu befriedigen. Herzlichen Dank Leon für die tollen Einblicke in Vengeance Vergangenheit und die Zukunft. Na seid ihr schon ganz wild darauf…dann fangt schon mal zum Lesen an.  

Für die meisten Metallköpfe ist Vengeance ein großer Begriff in der Rockszene. Wo immer du auch warst, hörte man einen Vengeance Song auf einer Party. Vengeance ist purer Rock´n Roll, tolle Musik mit dreckigem Rhythmus! Was denkt Vengeance über sich selbst?

Ich denke, wir stimmen 100% zu!!! Rhythmus ist ein großer Bestandteil in der Musik. Die Texte sind direkt aus dem Herzen und wir haben im Studio immer live gespielt. Ein oder zwei Bier helfen auch! Das ist es, warum es gut auf Partys ist!!!


Ihr habt tolle Alben, aber Take It Or Leave It und Arabia sind eure Bekanntesten. Was sind deine persönlichen Gedanken über alle Alben und welche magst du am Meisten?

Ich stelle wirklich keine über die andere. Sie sind beide großartig! Arabia war eine geringfügige Änderung in der musikalischen Richtung, TIOLI war mehr grundlegend. Aber der Energielevel bei diesen Alben war sehr hoch. Sie sind der Entwurf, wie jedes Vengeance Album klingen sollte. Ich denke Back to the Ring ist eine perfekte Kombination der Zweien.

Warum kam es zur Trennung der Band?

Eine Menge Sachen geschahen. Sehr viele davon sind persönlich. Wir erlebten viele Line up Änderungen durch, von denen jede so gut wie die andere war. Aber manchmal stoßen Egos zusammen, wie sie in jeder anderen Band passieren, und ich musste eine Pause nehmen oder die Dinge wären eventuell außer Kontrolle geraten.  Aber ich bin froh zu sagen, dass jeder überlebte und wir alle noch von Zeit zu Zeit mit allen alten Mitgliedern sprechen.


Du gingst noch mal zurück, aber verließt die Band wieder und wurdest durch Ian Parry auf dem Wings of an Arrow Album in 2000 ersetzt. Was war denn der Grund dafür?

Ich ging, weil ich zu der Zeit genug von Musik gehabt hatte. Ich benötigte einige Zeit für mich. Ich benötigte Zeit zum Nachdenken und mich selbst zusammen zu halten.

Weißt du und erzählst uns den Grund, warum Vengeance keinen Deal mit dem Wings of an Arrow Album erlangten?

Ich habe leider keine Ahnung…

Hier nun etwas zur Auflockerung….Was kommt dir in den Sinn, wenn du diese Begriffe liest:
Vengeance –Meine Band, meine einzige Band. Es ist, was ich musikalisch bin.
80s – großartige Tage, wir waren jung und naiv, aber wir hatten eine Menge Spaß!
90s - Veränderung
Sleazerock – Was ist das GENAU? Für mich ist es alles Rock
Groupies – Ja?
Familie – Ja!
Freunde – Einige
Verbrechen - Nein
Liebe –  und Frieden 
Rockstar –  ohne eine Haltung!
Politik – Kein Kommentar!
Tod – passiert uns allen.

Jetzt sechs Jahre später, bist du wieder zurück mit eurem neuen Album „Back In The Ring“ unter MTM. Was war die Entscheidung für ein Comeback?

Es war keine Entscheidung, nur ein Telefonanruf von meinem lieben Freund Barend Courbois, der zusammen mit Michael Voss dachte, es wäre toll ein echtes „old school“ Vengeance Album wieder zu machen. Und ich war bereit!


Wie kam es zum Deal mit MTM? Ich möchte gerne Hintergründe wissen…!

Michael Voss nahm Kontakt auf und fragte, ob sie an einem neuen Vengeance Album interessiert wären. Und das waren sie. So einfach war es!


 

Back in the Ring ist ein geiles Album. Ich mag und liebe wirklich den Rhythmus. Das macht Vengeance zu Vengeance. Großartig, das ihr noch immer zu euren Wurzeln zurückgeht! Jede andere Band hat ihren Musikstil geändert, warum ihr nicht?

Wir haben es auf dem Album „Flight 19“ probiert, aber es hat nicht funktioniert. So gibt es nur einen Weg, wenn du deinen Weg verlierst und das ist zum Weg zurück zu gehen, den du gekommen bist! Viele Bands haben ihren Musikstil geändert. Einige sind erfolgreich, andere gehen zu ihren Wurzeln zurück. Es ist, wie es ist.

Ich habe gesehen, dass Michael Voss an der Rhythmus Gitarre und Arjen Lucassen an der Lead Gitarre als zusätzliche Gastmusiker spielen. Was sagst du dazu?

Es ist die Weise, wie das Album sich entwickelte. Nichts wurde wirklich geplant, wer was spielen würde. Als wir mit den Treffen begannen waren nur Ich, Barend, Michael und die Schlagzeugmaschine. Wir endeten mit einem Bündel Musiker, die uns halfen, einschließlich Arjen und den Jungs von Sleeze Beez.

Ich habe auch gesehen, dass viele Leute (Michael Voss, Mat Sinner, Paul Sabu) an den Texten beteiligt waren. Was kannst du mir darüber berichten?

Ich mag anderen Menschen Beitrag, so jedermann, der das Vengeance Gespühr liefern kann, bin ich auch geöffnet. Michael hatte einen sehr riesigen Beitrag, da er der Produzent war. Die anderen Kerle, fanden wir aus unseren Telefonbüchern!

Persönlich denke ich es ist ein tolles Rock´N Roll Album mit einer Menge Spaß, Energie und Geist und natürlich einer Menge dreckiger Gedanken…=)! Was denkst du von dem neuen Album?

Ich stimme dir 100% zu! Wir hatten eine Menge Spaß das Album zu machen und das kannst du auch hören. Es erinnert mich an die früheren Zeiten, als es keine falschen Ansprüche und Ablenkungen gab. Nur eine Band, einige Songs und eine Bandmaschine.

Leon du hast eine eindeutige Stimme und Frauen (wie ich) können viele schmutzige Gedanken haben. Was denkst du darüber?

Es hängt davon ab……..kenn ich dich??!! HAHA, Spaß bei Seite! Meine Stimme ist mein Eigen und einzigartig für mich, wie irgendeine Stimme. Ich liebe es, dass die Leute es mögen! Es bringt mich dazu, mehr singen zu wollen!

Es ist schwer sich zu entscheiden, da alle Songs toll sind, aber meine Favoriten sind Back in the Ring, Mind over Matter, Captain Moonlight und Rip it off. Welche Favoriten hast du?

Sie sind auch in meinen Top 10…..aber so ist das ganze Album. Ich genieße jeden Song. Einige bevorzuge ich zum Hören, einige mag ich zum Singen. Ich liebe es Back in the Ring zu singen……!

Was ist mit dem Cowboy Style Song?

Es wurde von einem alten Freund und Kellegen Jan Koster geschrieben, dem Schlagzeuger von der Band Sleeze Beez, denen wir immer wieder über den Weg liefen im Studio oder auf Tour in den Späten 80igern. Damals waren beide Bands auf der gleichen Wellenlänge. Jan und ihr Sänger Andrew Elt kamen ins Studio um uns mit dem Hintergrund Gesang zu helfen und Jan hatte einen Song für uns. Es war zu lustig und lächerlich, wir konnten uns nicht helfen, aber nahmen es auf!
Kannst du uns ein Paar witzige Geschichten erzählen, die während den Aufnahmen im Studio aus früheren Zeiten und Heute passiert sind?

Nach dem Arabien Album mieteten wir ein Kamel, und ich ritt es in die holländische Rundfunkstation als ein Werbegag… das war ganz schön hübsch dort draußen.

Auf dem neuen Album hatten wir alle so eine tolle Zeit zusammen. Wir arbeiteten hart und feierten härter – („Nachdem wir aufzeichneten hatten wir vielleicht, einige Drinks zusammen…..nur zum Spaß!“)

Was war dein schlimmstes Erlebnis unterwegs und auf der Bühne?

Meine Stimme verlieren, bevor eine Show beginnt, ist immer hart…..glücklicherweise geschah das nicht all zu oft.
Den Transporter kaputt zu haben, ist auch kein Spaß. Beide Maschinen müssen gut geölt gehalten werden und notwenig, um sich darum zu kümmern!


Was war wirklich eindrucksvoll/erinnerbar für dich in der Zeit mit/durch Vengeance?

Die Zauberei, die immer auf der Bühne geschah, egal, was im Tag los war.


Was denkst du über diese Menschen/Stars:
-David Coverdale – toller Sänger – einer von den Besten
-Slash (Guns´n Roses) – guter Gitarrist
-Tommy Lee –  auffälliger Schlagzeuger
-Ronnie James Dio – ein anderer toller Sänger
-Bon Scott – VERBLÜFFENDER Frontmann und Sänger –er ist vermisst.
-Lita Ford - ok
-Lee Aaron - ok
-Freddie Mercury – guter Darsteller
-Thin Lizzy – furchterregende Band
-Queen Beatrix – Sie ist die Frau...!

Mit Holland verbinde ich, „Frau Antje aus Holland“ und Amsterdam (sehr berühmt für den Rotlicht Bezirk). Was macht Holland für dich berühmt?

VENGEANCE!!!! Und Johan Crujiff.........

Wie ist denn die holländische Metallszene?

Ich weiß nicht, ich bin nicht mehr auf dem Laufenden. Ich versuche gerade mich auf das Heute zu konzentrieren. Vengeance ist mein Belagerer und braucht ihn. Irgendetwas anderes ist zu viel von einer Ablenkung.

Ich habe euch auf dem Bang Your Head Festival ein paar Tage zuvor gesehen und ihr, als einer meiner berühmten Helden (ich habe alle Alben), wart verdammt toll live und ich mochte die Show. Wie war es wieder auf der Bühne zu stehen?

Ich hatte das soooooooo sehr vermisst. Ich war wie ein Fisch, der zu lange aus dem Wasser war. Die Bühne ist wo ich hingehöre. Es fühlt sich gut an wieder dort zu sein. Könnte man sagen!!??

Was sind eure nächsten Pläne?

Touren, live spielen und für das nächste Album bereit machen…..Wir beginnen im September als Vorgruppe von Axel Rudi Pell in Deutschland….danach dann Holland und im Frühjahr 2007 wieder Deutschlang!

Die letzten Worte überlasse ich dir:

Hu!, Ich brauche nun einen Drink…….Danke Odette!


 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren