HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Joe Lynn Turner (Track 1,4,7,10)

Gesang: Göran Edman (Track 2,5,9,12)

Gesang: Tony Harnell (3,6,11)

Gesang: Erik Mårtensson (Track 8, featured also on 9,10)

Gitarre: Nikolo Kotzev

Piano/Keyboard/Orgel: Nelko Kolarov

Bass: Wayne Banks

Schlagzeug: Mattias Knutas

 

Tracklist:

  1. My Resurrection
  2. Bad Madman
  3. Godforsaken
  4. Dreams
  5. Flyin´Blind
  6. Another Day Gone
  7. More Than Money
  8. The Shadows
  9. Beggar´s Lane
  10. Rage Of Angels
  11. Lost
  12. Shades Of Grey

Der bekannte Gitarrenvirtuose Nikolo Kotzev machte sich einen Namen durch die schwedische Band Baltimoore. Nach diversen Unstimmigkeiten im persönlichen, wie auch im musikalischen Bereich trennten sie sich jedoch. Also entschied er sich ein Soloprojekt zu starten und taufte das Ganze auf den Namen Brazon Abbot. So weit hat er bereits vier Alben herausgebracht „Live and Learn“ 1995, „Eye Of The Storm“ 1996, „Bad Religion“ 1997 und „Guilty As Sin“ 2003 mit Musikern wie Joe Lynn Turner, Glenn Hughes, Göran Edman, Thomas Vikström und etlichen mehr am Mikrofon. Nach dem Release von „Bad Religion“ hat Nikolo sogar an einer Rock Oper namens „Nostradamus“ gearbeitet, die Musik selbst geschrieben, produziert, gemixt, technisiert und Gitarre, wie auch einige Geigensolos selbst gespielt auf dem Doppelalbum! „Nostradamus“ bekam 2001 großen Anklang bei Kritikern und Fans. In den folgenden Jahren hat Nikolo Kotzev auch Alben für andere Bands einschließlich Saxon, Molly Hatchet, Company of Snakes und Rose Tattoo produziert und gemischt. Sein neuestes Werk heißt „My Resurrection“. Das Line

Up, welches durch die Jahre stets stabil war, ist jetzt geändert. Diesmal hat Nikolo vier Sänger beschäftigt – Joe Lynn Turner (Rainbow, Deep Purple, Malmsteen), Göran Edman (Malmsteen), Tony Harnell (TNT, Starbreaker) und Erik Mårtensson (Eclipse). Zum ersten Mal in der Geschichte von Brazon Abbot wird ein ausgewachsenes String Orchester von 31 Menschen in Nikolo´s Heimatland Bulgarien aufgenommen und fast vollständig durchgehen auf dem Album verwendet. Auch neu und mit von der Partie sind Keyboarder Nelko Kolarov, Bassist Wayne Banks und Schlagzeuger Mattias Knutas. Das Endergebnis kann sich zeigen lassen mit einer immens guten Produktion, verblüffendem Songschreiben und einer Leistung an Erfahrung beteiligt von jedem Einzelnen. Meine Favouriten sind „My Resurrection“, „Bad Madman“, „Flyin´Blind“ und „Another Day Gone“. Die Songs werden durch ihre hervorragenden Sänger unterstrichen und man kann auch die jeweiligen Einflüsse von Rainbow, Malmsteen, Star-

breaker und Eclipse in den Songs finden. Leider entspringt bei mir der Funke für etwas Interessantes und Neues nicht. Mit der Zeit würde ich die Scheibe eher in die Ecke stellen. Mehr Anheizer und bombastische Songs fehlen mir hier einfach. Deshalb auch die etwas weniger Punktebewertung!

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren