HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Jamie Rowe

Gitarre/Schlagzeug: Vic Rivera

Gitarre: Eddie Campbell

Bass: Scott Novello

 

 

Tracklist:

  1. Still Burning
  2. Closer
  3. Heartbreak Guaranteed
  4. If
  5. Over, Said ´n Done!
  6. Runaway
  7. Heartgames
  8. 41394
  9. Part Of Me
  10. Heather Please
  11. No More Chances

Das zweite Album „Re:Program“ von Jamie Rowes Band Adrian Gale, kann man nur als Steigerung, des Vorgängers bezeichnen. Es treten etwas härtere Passagen bei den Gitarren auf und die Songqualität, ganz zu schweigen von der Produktion, des Albums ist auf jeden Fall verbessert worden. Da haben sie sich wirklich mühe gegeben. Bereits hammermäßige Songs wie „Closer“, der doch sehr stark an Danger Danger erinnert oder mit „Runaway“, der Hit-verdächtig klingt und auch mit Harem Scarem/Bon Jovi oder sogar Ratt locker konkurrieren könnte. Auch mit „Heartgames“ starten sie voll durch. Eine wunderschöne Melodie, tolle Gitarrenakts und einen allgemein merkbaren Refrain zum Mitsingen. Ebenso haben sie auch ein großartiges Talent Balladen zu schreiben. Mit „If“ und „Part Of Me“ brechen sie eine richtige Weinwelle der Frauen aus, das ist schonmal ganz klar. So richtig getroffene Wörter, die das Herz anrühren und Singmelodien lassen einfach jedes Herz zerbröckeln und wenn man die Gitarre, dann noch so richtig weinen lassen kann, verstärkt das Ganze noch herum. Dann gibt es noch die Songs „Still Burning“, „Heartbreak Guaranteed“,„Over, Said ´n Done“, „Heather Please“ und „No More Chances“. Hier fällt mir nur frisch, munter, fröhlich und frei ein. In den Songs sind mehr moderne Klänge eingebaut, was aber kein Hindernis darstellt und etwas auflockert. Was will man von einem guten Melodikrockalbum mehr....was man hier erwartet, dass bekommt man auch! 

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren