HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Roberto Tiranti

Gitarre/Keyboard: Alessandro De Rosso

Bass: Mauro Castellani

Schlagzeug: Dave Fini

 

Tracklist:

  1. My World
  2. Not Just Anyone
  3. Fooling Myself Again
  4. Ordinary Man
  5. All In A Crime
  6. What´s Yours Is Mine...
  7. Catch 22
  8. Silence
  9. Young
  10. Change My Life
  11. Get Off The Dime
  12. ´Til I Know

Der italienische Gitarrenheld Alex De Rosso bekam 1995 einen Namen in der internationalen Szene, als Alfa Brunette in Japan seine selbstbetitelte CD herausbrachte und sie durch Pick Up Records in Europa released wurde. Das Album, geschrieben, von Alex selbst arrangiert und produziert, ist hauptsächlich Instrumental und lieferte zwei Songs mit David Reece (Bangalore Chor, Accept) als Leadsänger. 1997 begann Alex, sein zweites Album "Ossimoro" aufzunehmen. Dieses Album ist in der Gesamtsumme ein Ausdruck seines künstlerischen Gitarrenstils, wo er Autor von Musik und Liedtext, Produzent, Back Up Sänger und natürlich Gitarristen ist. Die CD wurde 1998 in Italien von Pick Up Records released,  1999 in U.S.A von Quantum Records und später in Europa auf Rokarola/Musik Avenue. 2002 war ein ereignisreiches Jahr – wie auch die Herausgabe seines dritten Albums „The Thin Line Between Black and White“. Die Chance war für ihn gekommen, als er von Don Dokken gefragt wurde den Gitarren-part von John Norum zu übernehmen, als dieser die European Tour im Juni verließ. Als Dokken am Metal Edge Rockfest zusammen mit Ratt, Firehouse und Warrant im Sommer 2002 teilnahm, wurde Alex wieder angerufen, um Teil des Line-Ups zu sein, die im Januar 2003 begann, beinhaltete Dokken zusammen mit Whitesnake und Scorpions. Alex' Stil ist kritisch von Fans und Presse wie auch Mitmusikern von den Bands anerkannt worden, in denen er tourte mit Dokken....

Roberto Tiranti ist gegenwärtig Labyrinth ' s Frontmann und ein hervorragender Sänger ..., wie von allen bekannt, war Labyrinth die allererste italienische Band, die es schafften in der internationalen Metallszene zusammen mit Rhapsody und einigen Anderen zurück in 1996 beim zukünftigen Label Metal Blade zu unterschreiben. Von da an tourten sie ständig als Headliner oder als Support Akt mit Bands wie Helloween, Hammerfall, Stratovarius und eine Reihe Festivals (Wacken, Dynamo, Gods Of Metal etc.) und dass hat ihnen den Ruf der Band durch die Jahre hinweg, sowohl die Fertigkeiten als auch ihr musikalisches Können aufgebaut. Roberto ist noch immer Labyrinth´s Erkennungsmarke wie die stimmhaften Melodien zusammen mit Fabio Lione (Rhapsody) und Cristina Scabbia (Lacuna Coil). Er hat oft auf den Abstimmungsspitzenplätzen der Leserkreise über der Metallpresse gestanden, vom Burrn! Magazin in Japan, zu Metal Hammer in Italien hin ....

Headrush ist eine neue Hardrockband, die zwei grossartig italienische Künstler zum ersten Mal zueinander bringt. Mit dem vollständigen Line-up von Dave Fini am Schlagzeug und Mauro Catellani am Bass. Headrush hat seinen eigenen Platz, mit einer handfesten Produktion und einer Lebensdauer aus verschiedenen Erfahrungen zusammengeschmolzen, zu einer Form geformt, aus dem ultimativen endgültigen Heavy Sound und sing-along Melodien....was du erwartest zu hören, ist genau was du auch bekommst! Das komplette Album ist ein wenig progressive angehaucht. Kommt bei den Songs „Fooling Myself Again“, „Catch 22“, „Young“ und „Change My Life“ sehr gut rüber. Für meinen Geschmack ist es nichts neues was sie herausbringen. Für Gitarrenliebhaber ein Genuß, aber ansonsten nichts besonderes.

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren