HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Buster Grant

Gitarre/Keyboard: JB Slimp

Gitarre/Keyboard: Mark Ellis

Bass: Darren Keeling

Schlagzeug: Chris Didear

 

Tracklist:

Don´t Wait Up

Can You Feel It

She´s Walking

Daddy´s Little Girl

Broken Promises

Everybody´s Baby

We Keep Falling In Love

Dreaming

Without You´re Love

When I´m Alone

Was mir bei dieser CD gleich als erstes in den Sinn kommt sind die Worte.....GEIL, GEIL und nochmal GEIL. Blind Date sind wohl im falschen Jahrhundert entdeckt worden. So wie es aussieht, besteht die Band schon seit 1988 und hatten ihren kleinen Erfold in Amerika anfang der 90iger Jahre. Eigentlich schade, da sie total untergegangen sind, da zu dieser Zeit die Crunch/Alternative Welle los ging. Das Perris Records solche Schmankerl noch finden können ist mir immer noch ein Rätsel und ich verstehe immer noch nicht, warum bei solch guten Songs keiner das Album je veröffentlicht hat, bis jetzt natürlich. Ich danke Gott dafür, dass es noch solche Vertreiber noch gibt. Die Musik geht ganz klar in Richtung Danger Danger, dass sieht man auch an dem Cover. Fünf sehr hübsche langhaarige Kerle lächeln dir entgegen. Einfach traumhaft!!! Der Vergleich kommt auch von daher, dass Buster Grants Stimme doch sehr stark an Ted Poley erinnert. Meine Faves sind „Don´t Wait Up“, „She´s Walking“, „Daddy´s Little Girl”, “Broken Promises” und “Dreaming”. Diese Songs sind perfekt auf mich geschnitten. Haben alle doch einen tollen frischen Effekt und regen zum Mitwippen und Mitsingen an. Sie sind sehr gut gesungen und hervorragend gespielt. Was will man eigentlich mehr....genau, Nichts!!! Einfach eine tolle CD, die ihr unbedingt als Melodiker oder Sleaz-Glamrocker haben müsst. Ein sehr guter Tip!

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren