HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Robert Forse

Gitarre: Mikael Lindkvist

Gitarre: Jonas Sjöholm

Bass: Tobjörn Brogren

Schlagzeug: Marcus Nowak

 

Tracklist:

  1. Traitor In Me
  2. Eternity Becomes A Lie
  3. Affliction Within
  4. Lonely But Not Alone
  5. The Vanishing
  6. Out Of Depression
  7. Almost Had A Life
  8. Shades Of Grey
  9. Morning Comes To Rescue

Hier haben sich wieder mal fuenf hoffnungsvolle Schweden zusammengetan, um eine Band mit Namen Heads Or Tales zu erschaffen. Gegründet wurde die Band 1993 von Robert Forse (Gesang) und Jonas Sjöholm (Gitarre). Komplettiert wurde das Line-Up durch Torbjörn Brogren (Bass), Marcus Nowak (Schlagzeug) und seit 1994 durch ihren zweiten Gitarristen Mikael Lindkvist. Ihr Album „Eternity Becomes A Lie“, dass 1995 von Black Mark herauskam, wurde von Ulf Petersen produziert, welcher ja auch schon die Alben für Morgana Lefay, Tad Morose oder Lake Of Tears gemacht hat. Alle hatten verschiedene musikalische Wurzeln, daher dauerte es eine Zeit bis sie auf einen gemeinsamen Nenner kamen. Und sie haben es geschafft. Mit ihrem Musikstil fallen sie genau in die progressive Musikecke. Vergleichen kann man die Musik sicher mit Dream Theater, nur mit dem einzigen Unterschied, dass Heads Or Tales keine Keyboards verwenden. Man muss sich vielleicht auch ein bißchen an Robert Forse Stimme gewöhnen, er kann hervorragend von tiefen zu hohen gesanglichen Teilen wechseln und dass schaffen nicht viele Sänger. Seine Stimme würde ich einordnen wie ein Stück James Labrie und Rob Rock, eine perfekte Kombination. Meine Faves sind „Trailor In Me“, „Eternity Becomes A Lie“, „Out Of Depression“ und „Almost Had A Life“. Für alle Dream Theater Fans alle mal was. Wer diese CD mal zufällig finden sollte, hört euch das Teil einfach an.

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren