HEAVYHARBOR
HEAVYHARBOR

Besetzung:

Gesang: Chandler Mogel

Gitarre: Tony Kash

Gitarre/Keyboard: Bob Katsionis

Bass: Jason Mercury

Schlagzeug: Mark Cross

 

Tracklist:

  1. What I Need
  2. We Run
  3. Tonight
  4. Search For Truth
  5. This Broken Heart
  6. Breathing The Fire
  7. Wild Life
  8. Broken Sleep
  9. Out In The Night
  10. Lovesigh
  11. Out Loud

 

Deutsch:

Outloud ist ein neues Projekt von 2008 aus Firewind Mitglieder Bob Katsionis und Mark Cross. Zurück geht ihre Geschichte jedoch in das Jahr 2004 in Athen (Griechenland), als der blutjunge Anfänger Tony Kash Gitarrenstunden von Bob Katsionis nahm. Es dauerte nicht lange und Bob erinnerte sich an den Sänger Chandler Mogel (Talon), der nicht lange fackelte und sich auf nach Griechenland machte, um ein paar Demos aufzunehmen. Die Files wurden bei einem Powercrash leider vernichtet und sie mussten alles von neuem Starten. Jason Mercury, Tony´s bester Freund besetzte die Position des Basses. Die Band war nun vollständig und konnte mit guten Sätzen vorangehen. Das Mixing und Mastering übernahm Tommy Hansen (Helloween) und fertig waren die 11 Tracks, die nach Meinung der Band aus einer Mischung von Riots „Fire Down Under“, Skid Row´s Debut, TNT´s „Tell No Tales“ mit einigen Foreigner Elementen bestehen soll. Nun bestätigen kann ich das nach dem Hören nicht ganz, aber es macht gute Laune die Musik in den Player einzuschmeißen. Musikalisch bewegen sie sich im 80iger Heavy Bereich mit neuen modernen Einschnitten und Chandlers Stimme ähnelt einem Herr Coverdale manchmal sehr zum Verwechseln. Ziemlich powergeladen hören sich die Songs schon an und machen Lust aufs Zuhören. Es folgen ein paar schnelle Rock´N Roll angehauchte Spritzer wie „What I Need“ (Whitesnake lässt grüßen), „We Run“, „Breathing the Fire“, „Wild Life“, „Outloud“. Rockig melodische Songs „Tonight“ (Journey oh oh), „Search for Truth“. Auch rockig rassante Songs wie “Broken Sleep” und “Out in the Night”. Die zwei ruhigsten Balladen sind “This broken Heart” und “Lovesigh”, wobei der Letzte mit Akustikgitarre unterstrichen wird. Natürlich wird man auch bei Outloud nichts hören, was einem nicht schon in vielen anderen Bands bekannt ist. Trotzdem ist die Scheibe nicht schlecht und macht bestimmt dem ein- oder anderem Spaß sie auf einer Party zu spielen. Gute Produktion, gute Musiker, nette Songs, aber leider auch nicht mehr!

 

Auf dieser Seite geht es HARD´und HEAVY zu! Viel Spaß beim Stöbern! Lasst doch auch mal ein Feedback in meinem Gästebuch da! Gästebuch 

Rock Chicks Seite Around the World....
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odette Cedergren